Auswertungssoftware

Aus EyeTrackingWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Begaze

Gazetracker

Gazetracker ist eine Software der Firma Eye Response zur Auswertung von Blickaufzeichnungsdaten. Die Besonderheit dieser Software im Vergleich zu BeGaze ist die Erhebung dynamischer Blickaufzeichnungsdaten, d.h. der Stimulus ist scroll- und navigierbar.

Grenzen von Gazetracker Um die Blickaufzeichnungsdaten mit Hilfe von Gazetracker aufzuzeichnen muss - im Falle einer Blickaufzeichnung von Websites - die Website heruntergeladen, also offline verfügbar gemacht werden. Kein Problem stellt dies bei wenig tiefen und komplexen Sites dar oder beim Herunterladen einzelner Ebenen. Natürliche Grenzen sind hingegen bei tiefen und sehr komplexen Sites gesetzt - hier ist es zumeist nicht möglich mehr als zwei Ebenen offline verfügbar zu machen. Dies muss beim Planen des Untersuchungsdesigns insbesondere bei sequentiellen Analysen über mehrere Ebenen hinweg mitberücksichtigt werden.

Probleme mit Gazetracker Bei der Auswertung der Gazetracker Daten gibt es gelegentlich verschiedene Schwierigkeiten. Ein Problem betrifft die Lookzones. Beim Aufziehen der Lookzones (Lookzones > Apply) erscheinen aufgezogene Lookzones nicht permanent, sondern nur kurz während des Herunterscrollens der jeweiligen Stimulussite. Dieses Problem ist Eye Response auch von anderen Kunden bekannt, eine Lösung hierfür gibt es jedoch nicht. Man vermutet, dass das Problem mit den spezifischen Systemeigenschaften des jeweiligen PCs zusammenhängt. Ein weiteres Problem im Zusammenhang mit den Lookzones ist, dass Gazetracker diese gelegentlich nicht speichert. Zwar ist es möglich diese zu benennen und scheinbar abzuspeichern (Done > Eingabe des Dateinamens > Save), die abgespeicherte Datei ist dann jedoch leer. Eine Vermutung ist, dass dies mit zu großen Datenmengen - sowohl zu vielen aufgezogenen Lookzones innerhalb einer Datei als auch zu vielen Lookzones innerhalb der gesamten Datenbank - zusammenhängen kann. Ein Tipp ist deshalb zumindest für größere Projekte eine eigene Datenbank innerhalb von Gazetracker anzulegen und den Lookzone Folder regelmäßig zu leeren.
Eine andere Schwierigkeit betrifft die Anzeige der Gazetrails. Möchte man sich Daten über Analysis > Data > View anzeigen lassen, so lädt Gazetracker trotz geöffnetem IE die entprechende Stimuluswebsite häufig nicht. Oft wird einfach eine IE Site about:blank geladen, gelegentlich erscheint die Fehlermeldung "Cannot find process owner for new window". Tipp: Wenn der Gazetrail nicht angezeigt wird, einfach noch mal versuchen - z.B. auch indem man den richtigen Pfad ins IE about:blank Fenster eingibt. Manchmal klappts!
Ein weiteres Problem ist bis jetzt erst bei zwei Probanden aufgetreten: Dort wurden noch nach Ende der Aufzeichnung Files in das Gazetracker Fenster geschrieben, die jedoch keine Daten enthielten.

Lilly (Transitionsanalysis)

Lilly liest exportierte Textdateien von Gazetracker und BeGaze ein und berechnet die Anzahl der Übergänge zwischen einzelnen AOIs / Lookzones. Näheres in der Bedienungsanleitung.

Persönliche Werkzeuge